Default welcome msg!

Schweizer Sackmesser

Kaufberatung

Das legendäre Schweizer Messer oder der weltberühmte Alleskönner.

1884 gründete der Schweizer Pionier Karl Elsener eine Messerschmiede-Werkstatt. Wenig später legte er mit der Entwicklung des legendären «Original Swiss Army Knife» das Fundament für eine beispiellose Unternehmensgeschichte.

Im Jahr 2005 hat Victorinox die Schweizer Marke Wenger übernommen, seit dem Jahre 2013 werden alle Wenger Messer unter dem Label Victorinox produziert. Täglich verlassen rund 100‘000 Messer und Tools die Produktionsstandorte in Ibach und Delémont. 

Jedes Produkt ist Ausdruck von Schweizer Qualität und schweizerischem Erfindergeist. Nach dem Gebrauch sollte das Sackmesser gereinigt und anschließend dünn mit dem bei uns erhältlichen Maschinenöl überzogen werden. Bei starken Verschmutzungen kann das Sackmesser auch mit heissem Wasser und Seife gereinigt werden. Danach ist das Messer ebenfalls zu ölen. Sollte das Messer durch sehr starken Gebrauch stumpf geworden sein, bieten wir einen speziellen Victorinox-Schärfer an.

...und die Geschichte geht weiter; Am 21.10.2015 kommt die Marke Swiza mit einem neuen Schweizer Messer auf den Markt. Die Messer werden im schönen Jura in der Nähe von Delémont produziert, es scheint, als ob die Gene der Marke Wenger auferstanden sind.

Artikel 1 bis 24 von 28 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 24 von 28 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2